Dienstag, 27. März 2018

Gleis EINS bei FutureNet

Seit einiger Zeit bin ich bei FutureNet und finde es einfach fantastisch, welche Möglichkeiten diese Plattform bietet.
Ich möchte behaupten, hier wird jeder fündig, der sich im Internet etwas aufbauen will. Ja ich sag extra "will", weil es gehört einfach der Wille dazu.

Hatte vor kurzer Zeit mal meine inaktiven Mitglieder angeschrieben um mich zu erkundigen, ob sie denn mit dem Portal zurechtkommen. Mich verwundert es dabei schon nicht mehr, dass mir da jemand zurück schreibt was ich denn will und woher ich dessen E-Mail-Adresse habe.

Also wer sich nun dazu entschlossen hat, sich schon einmal bei FutureNet zu registrieren, der steht dann vor der Frage, Gleis 1, Gleis 2 oder Gleis 3 oder vorerst einmal nur das Netzwerk als Community nutzen. Ich habe mich dazu entschieden, die Erklärungen unter dem Begriff "Gleis" zu erläutern. Denn Gleise laufen in verschiedene Richtungen, ähnlich ist es bei FutureNet.

Ich möchte hier jetzt zunächst auf Gleis 1 eingehen.

Gleis 1 beinhaltet den Aufbau einer Matrix und damit verbunden den Verdienstaufbau über Mitgliedergewinnung.

Mit Klick auf das Bild hier unten gelangst Du direkt zum Video.

https://youtu.be/1WU4nyN93ko

Samstag, 10. März 2018

Ein Weg zum  Erfolg

Inspiriert zu den folgenden Zeilen hat mich u.a. wieder einmal ein Video von Thorben 
Otten.  


Networkmarketing oder wie auch immer du es nennen willst sollte man zielstrebig und dauerhaft betreiben. Viele Faktoren spielen eine Rolle warum die meisten Internetnutzer die Geld verdienen wollen erfolglos bleiben.
- Bequemlichkeit
- Faulheit
- Gleichgültigkeit
- kein Durchhaltevermögen
- beeinflussbar und
keine Zeit sind wohl die häufigsten Gründe. Natürlich ist es auch schwer das Richtige zu finden. Auch hier spielen viele Aspekte eine Rolle. Dazu würde ich zählen,

- Sitz der Firma
- Erreichbarer Support
- Sprache
- Zahlungsoptionen
- Währungen
- Vertragsbedingungen
- Tätigkeiten U.a.


Wenn man dann denkt, es passt alles, meldet man sich an. Vorher kann natürlich noch Kontakt mit dem Empfehlungsgeber aufgenommen werden um letzten Unklarheiten zu beseitigen. Auch eine Suche bei Google kann hilfreich sein. Dazu gebe ich immer ein zwei Begriffe aus dem Impressum oder der Webseite ein. Man findet fast immer positive wie auch negative Schlagzeilen oder Beiträge in einschlägigen Foren.

Nun geht es los und du solltest dran bleiben wenn es dir gefällt und Spaß macht. Manche Portale sind so umfangreich dass du das nicht in ein bis zwei Wochen und nicht in einen viertel Jahr alles durcharbeiten kannst. Wichtig ist dabei zubleiben. Mich hat das Video von Thorben Otten wieder daran erinnert, dass es noch viel mehr auf FutureNet zu entdecken gibt als das was ich bereits jetzt nutze.
Ich war von 2014 bis 2017 für ein Netzwerk aktiv. Da ich hinter einige Machenschaften gestiegen war und unangenehme Fragen an den Support geschickt hatte wurde mein Account kurzerhand Mitte 2017 gelöscht. Arbeit und Invest waren somit von heut auf morgen weg. Ich musste mich wieder auf die Suche begeben. Hab hier rein geschnuppert und mich da angemeldet. Doch schien mir alles nicht so der Bringer zu sein. Bis ich Ende 2017 einen Tipp zu Futerenet bekam. Nach einen Fehlstart bin ich nun dort Mitglied. FN ist so umfangreich und ich möchte sagen hier findet jeder seine Erfüllung. 

Ich freue mich wenn Sie auch meinen nächsten Beitrag lesen. Dort werde ich zu den drei Gleisen etwas sagen die aus dem FutureNet-Bahnhof zum Erfolg führen.